Unser Hof


Unser Hof liegt im Saalfeldner Becken, im Ortsteil Wiesersberg auf einer Seehöhe von 744m.

Wir bewirtschaften unseren Hof seit 1964 biologisch. Immer wieder aufkommende Probleme mit dem Vieh und mit dem Boden haben unseren Opa, Michael sen., veranlasst, nach Alternativen zu suchen. Nach Exkursionen in die Schweiz zu Dr. Müller hat er beschlossen, diese Wirtschaftsweise auch auf seinem Hof anzuwenden. Er wurde als „Spinner“ abgetan, hat aber trotzdem seine Vorstellungen durchgezogen und erfolgreich umgesetzt. Unser Betrieb ist einer der Bio-Pioniere im Land Salzburg. Darauf sind wir stolz!

Unser Betrieb ist in den letzten Jahrzehnten ständig gewachsen. Zur Milchviehhaltung mit eigener Nachzucht kam der Gemüseanbau dazu. Zuerst in kleinem Rahmen, doch aufgrund der Nachfrage wuchs dieser Betriebszweig laufend und heute bauen wir bereits 3 ha Erdäpfel, 1,8 ha Freilandgemüse und ca. 1000 m² Gemüse in unseren Folienhäusern und Tunnel an.  

Seit Jänner 2012 haben wir unsere Legehennenhaltung laufend erweitert und können unseren Kunden somit eigene Bio-Freilandeier aus unseren mobilen Hühnerställen anbieten.

Unsere Milch liefern wir an die Pinzgau Milch in Maishofen. Die Produkte aus dem Gemüseanbau sowie unsere Eier werden zum Großteil ab Hof verkauft. Einzelne Großküchen, Schulen, Gastronomiebetriebe, Wiederverkäufer sowie eine Krabbelgruppe werden ebenfalls von uns beliefert.

Da sich diese Zweige perfekt ergänzen, können wir unsere Philosophie der Kreislaufwirtschaft in die Tat umsetzen.


Unsere Familie

"Ein Hof in dritter Generation"

Wir, das sind:


Martin und Michaela Haitzmann mit Simon, Franziska und Veronika

Michael und Waltraud Haitzmann
Michael sen. und Maria Haitzmann

Unser Team

Was wären wir nur ohne unsere fleißigen Damen? 


Margit Eberl, Evi Aigner, Margit Rainer, Daniela Schmiederer, Maria Grundner